Kreative Ideen für’s Kinderzimmer

Das Kinderzimmer ist ein Raum voller Spiel und Spaß, Superhelden und Märchenwesen, ein Raum zum Austoben, Spielen, Lernen, Ausruhen und Schlafen – für die Raumgestaltung eine echte Herausforderung. Denn ein Kinderzimmer sollte vor allem eins sein: schnell und unkompliziert anpassbar. Grundlage für ein vielseitig gestaltbares Kinderzimmer ist die richtige Farbwahl. Für gute Laune und Spaß beim Spielen, Toben und Lernen sorgen knallige und bunte Farben. Dafür sind keine teuren Möbelkäufe notwendig. So lassen sich mit den richtigen Farben alte Kinderzimmermöbel mit nur wenigen Handgriffen aufpeppen. Hier eignen sich die Produkte von Rust-Oleum ideal.

Kinderzimmermöbel DIY

Das gewünschte Möbelstück muss vor dem Auftragen der Farbe lediglich von Staub und alten Farbresten gereinigt werden. Anschließend den Lack mit Pinsel oder Rolle auftragen. Nach vier Stunden kann für ein besonders intensives Farbergebnis eine zweite Farbschicht aufgetragen werden. Klarlack oder Möbelwachs garantieren ein besonders widerstandsfähiges Finish. Der strapazierfähige Klarlack schützt den neuen Anstrich nicht nur vor Kratzern, sondern macht diesen zudem spielzeugsicher. So können Eltern ganz ohne Bedenken auch schlichtem Holzspielzeug einen neuen farbigen, fröhlichen Look verleihen.

Knallige Akzente

Ob strahlendes Kornblumenblau, mädchenhaftes Rosa, klassisches Tintenblau oder knalliges Petrol – die richtige Farbwahl sorgt für kunterbunte Akzente in Kinder- oder Jugendzimmer. Für eine ruhige Atmosphäre sollten die verwendeten Farben in kleinen Details wie Deko, Lampen oder Aufbewahrungskästen immer wieder aufgegriffen werden. Möbel in gedeckten und schlichten Nuancen wie Weiß- und Grau sind die ideale Ergänzung für Wände in leuchtenden und strahlenden Farben wie Marineblau, Zartrosa, Türkis oder Rubinrot. Der Kreativität sind bei der Wandgestaltung keine Grenzen gesetzt. Mutige Kombinationen lassen das Kinderzimmer fröhlich und verspielt wirken, mit Schablonen lassen sich grafische Muster oder Motive ganz einfach auf die Wände bringen. So wird aus jedem Kinderzimmer garantiert ein individueller Ort zum Wohlfühlen, Spielen und Träumen.

Aktive Mitgestaltung

Ganz besonders kreative Möglichkeiten für die Gestaltung von Kinder- und Jugendzimmern eröffnen Tafel- und Magnetlacke. Aus einem einfachen Holztisch wird mit Hilfe der Rust-Oleum Tafelfarbe ein toller Mal- und Basteltisch. Mit herkömmlicher Kreide oder Flüssigkreide-Stiften kannst du auf der leicht abwaschbaren Oberfläche deiner Kreativität freien Lauf lassen. Erhältlich ist der Lack in der praktischen Sprühdose oder klassisch zum Aufpinseln. Für eine individuelle Wandgestaltung eignet sich der Tafel- oder Klarlack mit Magnetfunktion. Fotos, Notizen und Erinnerungsstücke finden so ihren Platz im Kinderzimmer und verleihen jedem Raum garantiert eine individuelle Note.

Dank magnetischer Grundierung wird aus einer einfachen Wand ein tolles Memoboard: Hier finden Fotos, Notizen und persönliche Erinnerungsstücke ihren Platz.