Schöner Wohnen: Bunt, bunter, Neon

Knallige Neonfarben sind zurück! Möbel und Accessoires in Grün, Pink oder Gelb bringen Farbe ins Haus und setzen auffällige, farbenfrohe Akzente – und das nicht einfach nur quietschbunt und kitschig, sondern als stilvolle Blickfänge mit Hingucker-Garantie.

Das faszinierende Design von hochleuchtenden Neonfarben, aufgrund der aufdringlichen Wirkung ursprünglich als Warnfarben entwickelt, hält jetzt Einzug in aktuelle Interior- und Einrichtungstrends. Die ultrahellen, schnell trocknenden und hochwertigen Neonfarben von Rust-Oleum eignen sich für beinahe alle Oberflächen im Innenbereich und verwandeln sowohl Holz, Metall oder Keramik in leuchtend bunte Farbflächen. Erhältlich sind die Neontöne Grün, Pink und Gelb in der praktischen Sprühdose.

Mut zur Farbe

Langweilig und farblos war gestern – mit der besonderen Leucht- und Farbkraft von Neontönen lässt sich jedes Zuhause zum Leuchten bringen und für garantiert gute Laune sorgen. Mit nur wenigen Farbklecksen wird der Wohnraum im Handumdrehen aufgepeppt.

Richtig kombiniert

Wichtig beim Einsatz von Neonfarben: Knalleffekte sparsam und dezent einsetzen und richtig kombinieren. Die strahlenden Farben kommen besonders in Kombination mit natürlichen Materialien sowie schlichten Weiß-, Grau- und Naturtönen zur Geltung. Mit dem richtigen Anstrich in auffälligem Pink, knalligem Grün oder Gelb erstrahlt selbst das einfachste Möbelstück in farbenfrohem und auffälligem Look. Geschickt als Farbtupfer eingesetzt verleihen sie so jedem Raum eine individuelle und farbenfrohe Note.

Aus einem einfachen IKEA Holzschrank wird mit nur wenigen Handgriffen und der Rust-Oleum Neon Sprühfarbe ein ganz persönliches Pop-Art Möbelstück, das in jeder Wohnung garantiert für Aufsehen sorgt.
Hier geht’s zur Step-by-Step-Anleitung.